Holzprodukte und Gesundheit – Bestimmung und Bewertung von Emissionen

Beitrag im Rahmen eines Diskussionsforums des Thünen-Instituts und des Zentrums Holzwirtschaft der Universität Hamburg auf der Holzmesse LIGNA.
Referent: Martin Ohlmeyer, Thünen-Institut für Holzforschung

Das Thünen-Institut und das Zentrum Holzwirtschaft der Universität Hamburg präsentieren sich vom 6.-10. Mai 2013 mit einem gemeinsamen Stand auf der Holzmesse LIGNA in Hannover (Halle 15, Stand E57). Von besonderem Interesse ist neben den Exponaten ein Diskussionsforum, auf dem verschiedene Themen in Kurzvorträgen vorgestellt und mit den Besuchern diskutiert werden sollen.

Montag, 6. Mai
10:00 Rohstoffverfügbarkeit: Ist Industrie-Restholz der „Sleeping Giant“? (Ulrike Saal, Universität Hamburg)

14:00 Haben nachwachsende Rohstoffe als Bindemittel in der Holzwerkstoff-Branche eine Zukunft? (Ralph Lehnen, Thünen-Institut für Holzforschung)

15:00 Studienreform: Was kann ein/e Bachelor-Absolvent/in? (Daniela Große Kathöfer, Universität Hamburg)

Dienstag, 7. Mai
10:00 Gen-Test für Bäume – Mit Baum-DNA gegen illegalen Holzhandel (Bernd Degen, Thünen-Institut für Forstgenetik)

14:00 Kann man tropische Hölzer in Papier identifizieren? (Andrea Olbrich, Universität Hamburg)

Mittwoch, 8. Mai
10:00 Holz – aber fair. Die europäische Holzhandelspolitik im Kampf gegen den illegalen Holzeinschlag (Ulrich Bick, Thünen-Institut für Weltforstwirtschaft)

14:00 Das neue Holzhandelssicherungs-Gesetz – Anforderungen an die Holzartenbestimmung in der Praxis (Gerald Koch, Thünen-Institut für Holzforschung)

15:00 Der Holzart auf der Spur – mittels Holz-DNA illegales Holz aufspüren (Elisabeth Magel, Universität Hamburg)

Donnerstag, 9. Mai
10:00 Ist der Tropenwald noch zu retten? Die Zerstörung der letzten Tropenwälder heizt das Klima auf (Thomas Baldauf, Thünen-Institut für Weltforstwirtschaft)

14:00 Ökologischer Rohstoff Holz – aber wie energieeffizient ist die Verarbeitung? (Stefan Diedrichs / Oliver Mertens, Thünen-Institut für Holzforschung / Universität Hamburg)

Freitag, 10. Mai
10:00 Holzprodukte und Gesundheit – wie wirken sich Bestimmung und Bewertung von Emissionen auf die Branche aus? (Martin Ohlmeyer, Thünen-Institut für Holzforschung)

Hinweise zur Teilnahme:
frei für Messebesucher

 

Quelle: idw-online.de